Sachwertermittlung

Wie berechnet sich nun die Formel im Sachwertverfahren?

Der Verkehrswert einer Immobilie soll ermittelt werden. Das geschieht über das Sachwertverfahren, das auf der Bausubstanz basiert.

Hier gilt die Formel: Sachwert (Verkehrswert) = (Bodenwert + Gebäudesachwert) * Marktanpassungsfaktor

Beim Gebäudesachwert werden die gewöhnlichen Herstellungskosten zugrunde gelegt, die noch um Abschreibungen gemindert werden müssen, da Gebäude der Abnutzung unterliegen.

 

Im Einzelnen werden also betrachtet:

 

Bodenwert: Zur Bewertung des Bodens können die Bodenrichtwerte des Gutachterausschusses herangezogen werden. Bei der Wertermittlung wird ein unbebauter Zustand des Bodens unterstellt.

 

Regelherstellungskosten: Gemeint sind mit diesem Begriff nicht die tatsächlichen Herstellungskosten, sondern die gewöhnlichen Kosten je Quadratmeter Brutto-Grundfläche. Diese sind für das Bundesgebiet erhoben und tabellarisch nach Grundstücksarten, Gebäudeklassen, Ausstattungsstandards und nach Baujahren abrufbar.

Gebäudesachwert: Der Gebäudesachwert wird getrennt vom Boden ermittelt. Er ergibt sich aus den Regelherstellungskosten der baulichen Anlagen, multipliziert mit der Bruttogrundfläche des Gebäudes, abzüglich der Alterswertminderung.

 

Alterswertminderung: Die Höhe der Wertminderung ist vom Alter der Immobilie und der Restnutzungsdauer abhängig. Es wird in der Regel eine gleichmäßige, lineare Wertminderung unterstellt.

 

Vorläufiger Sachwert: Summe aus Bodenwert und Gebäudesachwert.

 

Marktanpassungsfaktor: Der vorläufige Sachwert wird um den Marktanpassungsfaktor korrigiert, um das "Rechenergebnis" an die Marktpreise anzupassen. Meist stellen die Gutachterausschüsse die Marktanpassungsfaktoren in Form von Wertzahlen zur Verfügung.


Meine Bewertungsleistungen im Einzelnen


  •  Wertermittlung für den Objektverkauf
  • Kurzgutachten oder Verkehrswertgutachten nach
    § 194 BauGB
  • Beleihungswertermittlung zu Finanzierungszwecken
  • Gutachten zur Ermittlung des Zugewinnausgleichs bei Ehescheidungen
  • Beratung von Erben- und Eigentümergemeinschaften
  • Ermittlung des Verkehrswerts für bilanzielle und steuerliche Zwecke


Immobilientipp Immobilienmakler Stefan Nixdorf LBS Peine
abhängig vom Wert der Immobilie

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Nixdorf

Immobilienmakler (IHK)

Immobilienverwalter (IHK)

 

Büro

Echternplatz 1

31224 Peine

 

05171 / 99 36 23

0173 / 2 61 98 89

 

info@immobilienberater-nixdorf.de